Grüne im Interesse der Kultur in Mainz

Konferenz der Landesarbeitsgemeinschaft Kultur/Medien Anläßlich der Konferenz der Landesarbeitsgemeinschaft Kultur/Medien der Grünen nahmen Bad Emser Grüne an der Führung zur Jahresausstellung der Kunsthochschule Mainz teil. Studierende zeigten hier ihre aktuellen Arbeiten der Basisklasse, Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Film, Zeichnung und Medienkunst, erläutert u.a. von Prof. Winfried Virnich. Traditionell bietet der Akademierundgang die beste Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild allerjüngsten Kunstschaffens in den unterschiedlichsten Gattungen und Techniken zu machen. Die Kunsthochschule Mainz, angegliedert an die Universität Mainz,  ist die einzige Kunsthochschule in Rheinland-Pfalz. Der RUNDGANG 2014 ist vier Tage für die Öffentlichkeit präsent. „Allein die umfangreichen Arbeiten auf vier Raum-Ebenen der Kunsthochschule zeigen, wie bedeutend sich die Kunsthochschule Mainz für die Studierenden und künftigen Kunstschaffenden in der Region darstellt“ stellte Irmtraud Wahlers, Mitglied  im OV Bad Ems der Grünen, fest.  

Konferenz der Landesarbeitsgemeinschaft Kultur/Medien

Foto: Grüne LAG während ihres Besuches der Jahresausstellung der Kunsthochschule MainzAnläßlich der Konferenz der Landesarbeitsgemeinschaft Kultur/Medien der Grünen nahmen Bad Emser Grüne an der Führung zur Jahresausstellung der Kunsthochschule Mainz teil. Studierende zeigten hier ihre aktuellen Arbeiten der Basisklasse, Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Film, Zeichnung und Medienkunst, erläutert u.a. von Prof. Winfried Virnich. Traditionell bietet der Akademierundgang die beste Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild allerjüngsten Kunstschaffens in den unterschiedlichsten Gattungen und Techniken zu machen. Die Kunsthochschule Mainz, angegliedert an die Universität Mainz,  ist die einzige Kunsthochschule in Rheinland-Pfalz. Der RUNDGANG 2014 ist vier Tage für die Öffentlichkeit präsent.

„Allein die umfangreichen Arbeiten auf vier Raum-Ebenen der Kunsthochschule zeigen, wie bedeutend sich die Kunsthochschule Mainz für die Studierenden und künftigen Kunstschaffenden in der Region darstellt“ stellte Irmtraud Wahlers, Mitglied  im OV Bad Ems der Grünen, fest.  

Die Konferenz der LAG Kultur/Medien war geprägt von Themen, die im Zusammenhang mit Kultur zur Kommunalwahl 2014 stehen. Einen aktuellen Bericht aus Landtag und Landeskulturpolitik sowie u.a. Kulturhaushalt 2014/2015 brachte MdL Ruth Ratter mit.

Dabei wurde besonders positiv aufgenommen, dass die Kreismusikschulen in Rheinland-Pfalz  für 2014/15 finanziell wesentlich gestärkt werden. Es folgte die Vorstellung des Projektes „Ideenlotsen für die Kultur- und Kreativwirtschaft“, das Coachingangebot richtet sich im Rahmen eines Europäischen Programms an Freiberufler und Selbständige im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft. Des weiteren wurde das Projekt „Sieben Tage frei“ – sieben Tage ohne Handy, PC, TV, Tablet etc. – für SchülerInnen vorgestellt.

In Planung ist ein Workshop im Landtag mit dem Arbeitstitel „Heimat in Rheinland-Pfalz“.

Die Berichterstattung aus dem Bundestag leistete MdB Tabea Rössner.

Kategorie

Artikel